Ein ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz, ausgleichende Bewegung, ein gutes Arbeitsklima haben eine große Bedeutung für die Gesundheit und Motivation der ArbeitnehmerInnen. Die Ergo-Plus Arbeitsplatzanalyse macht eine ergonomische Analyse von Arbeitsplätzen rasch und umfassend möglich. So können physische und psychische Belastungen erkannt werden und als Grundlage für eine Verbesserung der Arbeitsplatzsituation herangezogen werden und Problemen des Bewegungs- und Stützapparates, Augenbeschwerden, Verspannungen im Nacken-Schulterbereich etc. vorgebeugt werden.

1. Analyse:

Die Arbeitsplätze werden in Zusammenarbeit mit den ArbeitnehmerInnen und dem ArbeitgeberInnen analysiert, um belastende Faktoren aufzuzeigen.
Die Auswertung der Analyse findet nicht am Arbeitsplatz statt.

2. Ausarbeitung von Empfehlungen:

Ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze
Vorschläge zur ergonomischen Verbesserung bestehender Arbeitsplätze

3. Eigenverantwortung der MitarbeiterInnen

Unterstützung der MitarbeiterInnen bei der Umsetzung von ergonomischen Gestaltungsprinzipien. Haltungsveränderung und Ausgleichsübungen sind wesentlicher Bestandteil.

4. Umsetzung:

Kompetente und professionelle Unterstützung der ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen
Bei der Umsetzung

5. Evaluierung:

Evaluierung der umgesetzten Maßnahmen nach 3 -6 Monaten und Präsentation der Ergebnisse.